Suchen Login E-Banking

Haben Sie Ihr Säule 3a Potenzial für 2022 bereits ausgeschöpft?

Ihre Beiträge in die Vorsorge 3a können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen und Ihr Vorsorgeguthaben zählt nicht zum steuerbaren Vermögen.

4. Oktober 2022

Bild Sorgen Vorsorgen

Für 2022 betragen die steuerlich abzugsberechtigten Beiträge:

  • CHF 6‘883 für Erwerbstätige mit 2. Säule (Pensionskasse)
  • CHF 34‘416 (resp. 20% des AHV-pflichtigen Einkommens) für Erwerbstätige ohne 2. Säule (Pensionskasse)

Ihre Einzahlung muss bis spätestens Freitag, 30. Dezember 2022 auf dem 3a Vorsorgekonto gutgeschrieben sein. Wir empfehlen Ihnen daher, die Vergütung vor Weihnachten zu veranlassen. Bestehende Daueraufträge mit Belastungskonto bei der Hypi werden bei genügender Deckung auftragsgemäss ausgeführt. Bitte beachten Sie, dass die alten Einzahlungsscheine z.G. eines Liberty 3a Vorsorgekontos nicht mehr verarbeitet werden können. Erfassen Sie in diesem Fall einen neuen QR-fähigen Auftrag (QR-Einzahlungsschein im Liberty Connect abrufbar). Die Einzahlung z.G. eines Privor 3a Kontos ist von dieser Umstellung nicht betroffen.

Haben Sie genug von tiefen Vorsorgezinsen?

Dann wechseln Sie jetzt in unsere Wertschriftenlösung. Wenn Sie einen Anlagehorizont von mehr als 5 Jahren haben, haben Sie die ideale Voraussetzung um mittels einer Wertschriftenlösung unserer Aare-Strategien von höheren Renditechancen für Ihre private Vorsorge zu profitieren. Mehr Informationen zu unseren Vorsorgelösungen finden Sie unter www.hbl.ch/vorsorgesparen.

Haben Sie mehr als CHF 50‘000 auf Ihrem 3a Vorsorgekonto?

Dann empfehlen wir Ihnen ein weiteres Vorsorgekonto bei uns zu eröffnen. Durch das Sparen mit mehreren Vorsorgekonten können Sie ihr Vorsorgeguthaben gestaffelt beziehen und damit die Steuerbelastung beim Zeitpunkt des Bezugs optimieren. Im Rahmen einer Finanz-/Pensionsplanung zeigen wir Ihnen gerne auf, zu welchem Zeitpunkt die 3a Gelder und weitere Vermögenswerte bezogen werden sollen. Wir unterstützen Sie gerne in der Planung und Umsetzung. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Planen Sie im 2022 die Auflösung eines Säule 3a Vorsorgekontos?

Infolge Kündigungsfrist/Verarbeitungszeiten seitens Vorsorgestiftung bitten wir Sie, uns einen schriftlichen Auftrag inkl. Wohnsitzbescheinigung bis Mitte November 2022 zukommen zu lassen.

Artikel teilen