Willkommen bei der Hypothekarbank Lenzburg - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

#hblasset – Nummer 41/2022

28. Juli 2022

Titelbild
  • Heftige Turbulenzen an den internationalen Zinsmärkten: Die Unsicherheit der Marktteilnehmenden über die zukünftige Zinsentwicklung hat aktuell ein Niveau erreicht, wie dies in den letzten Jahren nur selten beobachtet werden konnte.
  • Wenig neue Impulse für die Finanzmärkte trotz ordentlicher Halbjahresabschlüsse: Mitten in der Veröffentlichung der Halbjahresabschlüsse bleiben klein- und mittelkapitalisierte Unternehmen aus Europa und der Schweiz bei uns im Fokus.
  • Würgegriff der Politik? Wie sich die politischen Fragestellungen auf die Finanzmärkte auswirken: Regionalpolitische Fragestellungen dürften in den kommenden Monaten viel Medienpräsenz erhalten – deren Auswirkungen auf die Finanzmärkte schätzen wir aber als eher gering ein.
  • Die Stärke des Schweizer Frankens – langfristig entscheidend ist das Konzept der Kaufpreisparität: Der Franken ist stärker als der Euro und der US-Dollar – die Zinsdifferenz ist dabei aber nicht entscheidend.
  • Katerstimmung bei europäischen Konsumentinnen und Konsumenten: Die Konsumentenstimmung in der Eurozone erreicht rekordtiefe Niveaus. Die Situation ist angespannter als während der Finanzkrise 2007/2008.
  • Solide Halbjahresergebnisse – Unternehmen trotzen dem garstigen wirtschaftlichen Umfeld: Die Mehrheit der Unternehmen übertreffen im ersten Halbjahr grösstenteils die Erwartungen, haben allerdings mit nachlassender konjunktureller Dynamik sowie Margendruck zu kämpfen.

#hblasset – Ausgabe als PDF

Artikel teilen