Suchen Login E-Banking

#hblasset – Nummer 44 /2022

3. November 2022

November 2022
  • Konsumboom und galoppierende Inflation – Zentralbanken werden weiter bremsen: Das laufende Jahr brachte eine markante Zinswende. Mit weiteren Erhöhungsschritten der Leitsätze ist zu rechnen, allerdings nicht mehr im Ausmass der bisherigen Anpassungen.
  • Japans Nullzinspolitik: Spannendes Experiment mit unklarem Ausgang: Im Land der aufgehenden Sonne setzt die Regierung trotz steigender Inflation weiterhin auf eine expansive Geldpolitik. Kommt es zum Leistungsbilanzdefizit, wird das problematisch.
  • Big-Tech-Titel geraten in der aktuellen Baisse besonders stark unter Druck: Der Mix aus hoher Inflation, starkem Dollar und den geopolitischen Unsicherheiten lässt die Kurse von Technologieaktien purzeln. Meta verliert seit Anfang Jahr rund 70 Prozent an Wert.
  • US-Zwischenwahlen im Zeichen der Inflation – für die Börse bleibt die Geldpolitik im Vordergrund: Die Regierung unter Präsident Biden hat die Inflation angefeuert. Gewinnen die Republikaner im Repräsentantenhaus die Mehrheit zurück?
  • Trotz höherer Volatilität: Langfristig schneiden Aktien drei- bis viermal besser als Obligationen ab: In den letzten 30 Jahren haben Anlegerinnen und Anleger mit Aktien ihr Investment mehr als verfünfzehnfacht – festverzinsliche Papiere rentierten deutlich schlechter.

#hblasset – Ausgabe als PDF

Artikel teilen