Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

Medienmitteilung

Stabile Gewinnentwicklung

Die Hypothekarbank Lenzburg mit einer Bilanzsumme von CHF 3'725 Mio. (Vorjahr CHF 3'662 Mio.) hat im 2008 ein gutes Ergebnis erarbeitet.

16. Januar 2009

Die Ausleihungen an Kunden nahmen gegenüber dem Vorjahr um CHF 110 Mio. auf CHF 3'120 Mio. resp. 3.7 % zu. Zum Wachstum beigetragen haben die Hypothekarausleihungen mit CHF 64 Mio. und die
Forderungen gegenüber Kunden mit CHF 46 Mio.

Auf der Passivseite verzeichneten die Kundengelder einen Zuwachs von CHF 63 Mio. (+ 2.3 %) auf CHF 2'847 Mio. Dem zinsbedingten Rückgang bei den Sicht- und Festgeldern von insgesamt CHF 75 Mio. stand ein Anstieg bei den Sparguthaben von CHF 70 Mio. und bei den Kassenobligationen von CHF 68 Mio. gegenüber.

Die Erfolgsrechnung schliesst mit einem Jahresgewinn von CHF 23.8 Mio. gegenüber CHF 22.7 Mio. im
Vorjahr. Ausserordentliche Erträge von CHF 2.4 Mio., Aufwandminderungen von CHF 1.6 Mio. und ein um CHF 0.4 Mio. leicht besseres Zinsengeschäft von CHF 59.7 Mio. vermochten die Ertragsrückgänge von Geschäftssparten mit schwierigen Marktbedingungen mehr als auszugleichen. Auf Grund der globalen Finanzturbulenzen haben die Rubriken der Kommissionen, Dienstleistungen und übrigen Erträge von insgesamt CHF 11.3 Mio. die Vorjahreszahlen um CHF 2.3 Mio. nicht erreicht.

Das Kosten/Ertragsverhältnis verbesserte sich auf 43.3 % (44.5 %). Die bankengesetzlichen Eigenmittel belaufen sich nunmehr auf CHF 345 Mio. und übersteigen das gesetzliche Erfordernis um CHF 156 Mio. oder 121 %.

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 21. März 2009 eine Dividendenausschüttung von CHF 110.- je Aktie (Vorjahr Nennwertrückzahlung CHF 105.- je Aktie). Den gesetzlichen Reserven sollen CHF 16 Mio. zugewiesen werden. Nach der Gewinnverwendung erreichen die offenen Reserven bei einem Aktienkapital von CHF 21.6 Mio. CHF 224 Mio.

Weitere Details in der Medienmitteilung als PDF.

Fakten zur Hypothekarbank Lenzburg:

  • Seit 1868 im Herzen des Kantons Aargau
  • Selbstständige, börsenkotierte Aktiengesellschaft
  • Mitarbeitende (Vollzeitstellen) 188, Lernende 16
  • Bilanzsumme (Stand 31.12.2008) CHF 3'725 Mio.
  • Jahresgewinn 2008: CHF 23.8 Mio.
  • Aktienkapital: CHF 21.6 Mio., eingeteilt in 72'000 Aktien zu CHF 300.-
  • Nennwert, gehandelt an der Schweizer Börse (SIX) unter HBLN
  • Gewinnverwendung 2008: Dividendenausschüttung CHF 110.- pro Aktie und Stärkung der Eigenkapitalbasis

Weitere Informationen:

Jürg Ritz
Vorsitzender der Geschäftsleitung
Hypothekarbank Lenzburg
Bahnhofstrasse 2
5600 Lenzburg
Telefon: + 41 62 885 13 05
Telefax: + 41 62 885 15 95
E-Mail: juerg.ritz@hbl.ch

Medienmitteilung als PDF

Artikel teilen