Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

Kooperation mit EdgeLab

Die Hypothekarbank Lenzburg AG und das Fintech-Unternehmen Edge Laboratories AG geben eine Kooperation im Bereich des Risikomanagements für Anlagekunden bekannt.

2. Februar 2017

Mit der Technologie des auf Berechnung von Investitionsrisiken spezialisierten Schweizer Unternehmens Edge Laboratories AG (EdgeLab) bringt die Hypothekarbank Lenzburg das Risikomanagement für ihre Anlagekunden auf den neusten Stand der Entwicklung.


Mehr als 1,5 Millionen Anlageinstrumente können so systematisch in die gängigen fünf Risikokategorien für Anlagekunden defensiv bis renditeorientiert eingeteilt werden. Die Risikostufe wird dabei mit dem sogenannten Product Risk Classifier (PRC) bezeichnet, wobei 1 das niedrigste und 5 das höchste Risiko darstellt.


«Die EdgeLab-Technologie wird uns unterstützen, die Vorgaben des Finanzdienstleistungsgesetzes umzusetzen», sagt Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg AG. Die ersten Tests zur Implementierung der neuen Risikoparameter in die bankeigene Kernbankensoftware Finstar® sind abgeschlossen. Die Einführung und Anwendung der PRC im Tagesgeschäft erfolgt nun schrittweise.

Die EdgeLab-Lösung bietet den Vorteil, dass das Risiko von Anlagedepots auf Portfolio- und nicht nur auf Titelbasis bestimmt werden kann. «Eine Option hat ein anderes Risiko, wenn man sie zur Absicherung einer bestehenden Position oder zu spekulativen Zwecken nutzt. Und auch eine Aktie muss anders beurteilt werden, wenn man damit eine Einzelposition eröffnen oder das Risiko eines Gesamtportfolios diversifizieren will. Solche Unterschiede können wir mit der EdgeLab-Lösung berücksichtigen», sagt Marianne Wildi.

Zudem erlaubt es die gewählte Lösung, auch Währungsrisiken sowie die individuelle Hausmeinung zu Einzeltiteln in die Risikobeurteilung von Anlageportfolios mit einzubeziehen. «Damit können wir unseren Kunden eine der derzeit innovativsten Lösungen auf dem Markt anbieten», sagt Marianne Wildi.

Cédric Ullmo, Co-Founder von EdgeLab, sagt: «Wir sind erfreut, dass sich die Hypothekarbank Lenzburg für unsere Lösung entschieden hat. Die Hypothekarbank Lenzburg ist eine hoch innovative Bank. Es bedeutet uns daher viel, dass unsere Lösung überzeugen konnte. Aktuell kommt unsere Lösung EdgeSuitability zum Einsatz. Wir setzen alles daran, unsere Geschäftsbeziehung künftig auch mit weiteren Produkten erweitern zu können. Mit der Hypothekarbank Lenzburg zählen wir in der Schweiz nun schon 16 Banken zu unseren Kunden.»

Weitere Informationen:

Marianne Wildi

CEO Hypothekarbank Lenzburg AG 

Bahnhofstrasse 2

5600 Lenzburg


Telefon: +41 62 885 14 49

Telefax: +41 62 885 15 95

E-Mail: marianne.wildi@hbl.ch

Cédric Ullmo

Co-founder Edge Laboratories AG 

Telefon: +41 44 421 10 55
E-Mail: cullmo@edgelab.ch

Artikel teilen