Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

7 Dinge, die Dich zum Crowdfunding-Star machen

Die Schwarmfinanzierung ist kein Selbstläufer. Es braucht viel Engagement und eine starke Kommunikation, um Projekte zum Fliegen zu bringen. Ein Finanzprofessor und eine Crowdfunderin sagen, was man beachten muss.

24. Oktober 2016

Crowdfunding_Shelovesthisband!_farbopt_2400x1350px.jpg

Crowdfunding: «Mobilisiere Dein ganzes Netzwerk.»

Gemäss dem Crowdfunding Monitoring Schweiz 2016 flossen in der Schweiz 2015 27 Millionen Franken in Crowdfunding-Projekte. In den vergangenen sechs Jahren waren es insgesamt rund 65 Millionen Franken. Im Vergleich zu den USA oder China, wo in einem Jahr Beträge in Milliardenhöhe über spezialisierte Internetplattformen für Schwarmfinanzierung fliessen, sei das bescheiden, sagt Andreas Dietrich von Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ), Mitautor des Crowdfunding Monitoring. «Auf Pro-Kopf-Basis, und das ist die relevante Grösse, ist die Schweiz im internationalen Crowdfunding-Vergleich aber im Mittelfeld», sagt Dietrich im Gespräch (Video unten).

Für den Erfolg eines Crowdfunding-Projekt ist gemäss Dietrich das Prinzip «Launch hard or go home» wichtig: «Wenn man ein Projekt lanciert, sollte man von Anfang an Gas geben», so der Zuger Finanzexperte. Zentral sei zudem, dass ein Projekt einfach erklärt werden und eine Emotionalität hergestellt werden kann. «Man muss den Nutzen eines Projekts herausstellen, eine Zielgruppe ansprechen und diese überzeugen, für die jeweilige Initiative Geld zu geben», so Dietrich.

Er rät zudem, dass man schon vor der Publikation eines Projekts auf einer Crowdfunding-Plattform Werbung dafür machen soll. «Wer einfach ein Projekt aufs Netz stellt und dann in die Ferien geht, wird vermutlich wenig Erfolg haben», so Dietrich. Man müsse ständig am Ball bleiben und viel kommunizieren.

Gemeinden entdecken Crowdfunding

Marketing-Expertin: «Mobilisiere Dein ganzes Netzwerk»

Das weiss auch Diana Fry, Inhaberin von Fry Marketing und Projektleiterin der Herzschlaufe Seetal. Die Herzschlaufe wurde im April 2016 eröffnet und ist ein 120 Kilometer langes Teilstück der sogenannten Herzroute, die als regionale Veloroute 99 von Lausanne nach Rorschach durch die ganze Schweiz führt. «Wir haben für die Herzschlaufe Seetal mehr als 20'000 Franken über Crowdfunding eingesammelt», sagt Fry.

Für neue Crowdfunder hat die Marketing-Expertin sieben Tipps bereit:

  1. Perfektioniere den Projektbeschrieb
  2. Engagiere Dich persönlich, jeden Tag
  3. Mobilisiere Dein ganzes Netzwerk
  4. Offeriere ein Goodie als Anreiz zum Mitmachen
  5. Bleibe im Gespräch
  6. Habe eine hohe Frustrationstoleranz
  7. Nimm Dir genug Zeit für eine gute Planung


Wieso Fry zudem findet, dass es für jedes Projekt ein Video braucht, und was Mami und Papi mit Crowdfunding zu tun haben, sagt sie im Beitrag von HBL-WebTV für Ideenkicker.ch, der Crowdfunding-Plattform des Lebensraums Lenzburg Seetal (Video unten).

Crowdfunding: So funktionierts

Artikel teilen

Ideenkicker.ch

Erfasse Dein ganz persönliches Crowdfunding-Projekt auf Ideenkicker.ch, der Plattform für Schwarmfinanzierung für die Region Lenzburg und Seetal.

Hausfinanzierung

Die Immobilienfinanzierung mittels Festhypothek, Stufenhypothek, Geldmarkthypothek oder Baukredit steckt quasi in unserer DNA.