Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

Das neue Erwachsenenschutzrecht

Am 1. Januar 2013 wurde aus dem bisherigen Vormundschafts- das moderne Erwachsenenschutzrecht. Bestimmt haben Sie davon schon gehört. Aber kennen Sie auch die Folgen, welche die Gesetzesänderungen mit sich bringen?

Details

Aarehaus, Rupperswil

Dieser Infoanlass ist ausgebucht.

An unserem Infoanlass erfahren Sie von unseren Spezialisten der Abteilung Recht, Steuern & Immobilien mehr Einzelheiten zum neuen Erwachsenenschutzrecht in Verbindung mit dem Vorsorgeauftrag und der Patientenverfügung.

Ein kleiner Auszug aus den Themen:

  • Was bedeutet eine Beistandsschaft, und welche Arten gibt es?
  • Wer verwaltet mein Geld, falls ich jemals urteilsunfähig würde?
  • Brauche ich eine Patientenverfügung?
  • Generalvollmacht oder Vorsorgeauftrag – was ist für mich besser?
  • Was bringt mir eine Nachlassplanung?

Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und bestätigt.

Programm

18.30 Uhr Begrüssung
18.35 Uhr Einzelheiten zum Erwachsenenschutzrecht
anschl. Apéro