Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

In wenigen Minuten zum Wertschriftendepot

Für die Eröffnung eines Kontos mit zugehörigem Wertschriftendepot braucht es bei der Hypothekarbank Lenzburg nur ein paar Klicks mehr als bei der britischen Neobank Revolut. Die neue Online-Identifizierung macht es möglich.

9. Juli 2020

Bild-40-Klicks-zum-Onboarden-Vorschaubild-1x2.jpg

Beim digitalen Anlagesparen kann man online ein Konto mit zugehörigem Wertschriftendepot in wenigen Minuten eröffnen. (Bild: Unsplash/Montage HBL)

Mit dem neuen Online-Onboarding fürs digitale Anlagesparen schneidet das HBL Asset Management im internationalen Vergleich ziemlich gut ab. Drei schnell hintereinander durchgeführte Tests haben ergeben, dass ein versierter Nutzer für die Eröffnung eines Kontos mit zugehörigem Wertschriftendepot im Schnitt 35 Klicks oder rund vier Minuten braucht (siehe Grafik).

35 Klicks mögen auf den ersten Blick als viel erscheinen. Die Entwickler des neuen Onboarding-Prozesses bei der «Hypi» Lenzburg sind damit aber zufrieden. «Wir können uns mit Revolut und anderen Best-in-Class-Standards vergleichen, das ist ziemlich gut», sagt Maxime Monod vom Lausanner Fintech-Unternehmen Twist Lab, das die Onboarding-Technologie zusammen mit der Hypothekarbank Lenzburg entwickelt hat.

Onboarding-Klicks-Vergleich.jpg

Das Online-Onboarding des HBL Asset Managements (HBL AM) schneidet gemessen an der Anzahl Klicks für eine Kontoeröffnung im Vergleich mit Neobanken und etablierten Instituten aus Grossbritannien sehr gut ab. (Quelle: builtformars.co.uk, eigene Tests)

Die Hürden sinken

Die Bank sattelt damit von der sogenannten Video- auf die Online-Identifikation um. Beide Varianten werden von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht akzeptiert. Der Unterschied: Bei der Video-Identifizierung müssen sich Nutzerinnen und Nutzer im Video-Chat mit einer Person ausweisen und fotografieren lassen. Bei der Online-Identifizierung geschieht das über eine automatisierte Software ohne Personenkontakt.

Die Online-Variante hat gegenüber der Video-Lösung den Vorteil, dass Nutzerinnen und Nutzer autonom vorgehen können. Das sorgt gemäss Branchenbeobachter und «Handelszeitung»-Redaktor Michael Heim für ein besseres Nutzererlebnis: «Das Gespräch bei der Video-Identifizierung dient nur der Identifizierung, bringt keinen Zusatznutzen und ist eigentlich überflüssig. Bei der Online-Identifizierung ist alles automatisiert und die Hürden für den Kauf eines Produkts sinken. Oder anders gesagt: Ich kann auch mal schnell auf dem Weg zur Arbeit ein Bankkonto eröffnen», sagt Heim.

Zudem können sich Nutzerinnen und Nutzer 24/7 online registrieren, also zu jeder Uhrzeit, auch am Wochenende, wohingegen die Video-Identifizierung meistens nur während den Bürostunden möglich ist.

Digitales Anlagesparen

Mit dem Anlagesparen bauen Sie systematisch und über längere Zeit ein Vermögen auf. Die Sparbeiträge werden regelmässig in Anlageprodukte investiert. 

Schnell, unkompliziert und sicher

Hinsichtlich der Einhaltungen von Sorgfaltspflichten, Datenschutzauflagen und anderer Gesetze (Compliance) setzt die Hypothekarbank Lenzburg einen neuen Standard: «In Sachen Compliance gehört die neue Onboarding-Lösung der Hypothekarbank Lenzburg hinsichtlich User-Experience mit zum Besten, was es in der Schweiz derzeit gibt. Mit ein paar Klicks werden alle relevanten Fragen abgedeckt», sagt Monod. Für die User sei das unkompliziert und schnell und die Bank halte problemlos die relevanten Standards ein.

Eine echte Innovation ist das Online-Onboarding für ein komplexeres Bankprodukt, wie es die Hypothekarbank Lenzburg zusammen mit dem HBL Asset Management beim digitalen Anlagesparen anbietet. Dabei werden gleichzeitig ein Privatkonto und ein Wertschriftenportfolio eröffnet. Eine Kundin oder ein Kunde kann aus einem Universum von neun Anlageprodukten ihren oder seinen persönlichen Anlagefavoriten auswählen. Mit rund 35 Klicks ist das erledigt. Dann braucht es noch eine Überweisung von einem bestehenden Bankkonto aus der Schweiz oder Liechtenstein und danach erhalten die neuen Kundinnen und Kunden ihre persönliche IBAN-Nummer per SMS, damit sie einen Dauerauftrag für die regelmässige Einzahlung einrichten können.

Megatrends als Grundlage

«Die Kombination eines langen Anlagehorizonts von acht Jahren und mehr mit regelmässigen Einlagen zahlt sich aus», ist Reto Huenerwadel, Leiter des HBL Asset Managements, überzeugt. Einzigartig ist dabei, dass die Kundinnen und Kunden beim HBL Asset Management aus mehreren breit diversifizierten Anlageprodukten eines für ihr Anlagesparen auswählen können. «Unsere Themenanlagen basieren auf Megatrends. Damit stellen wir sicher, dass die Themen auch langfristig aktuell bleiben», sagt Huenerwadel.

Die neue Online-Identifizierung steht bei der «Hypi» Lenzburg seit einigen Tagen zur Verfügung. Neben dem Kunden-Onboarding beim Anlagesparen kommt sie auch bei der digitalen Eröffnung von Privatkonten zum Einsatz. Aber testen Sie selbst.

Und nicht vergessen: Bitte lächeln Sie in die Kamera.

Digitale Kontoeröffnung

Eröffnen Sie Ihr Privatkonto in wenigen Minuten ganz einfach online. Für die Identifikation braucht es einen Pass oder eine Identitätskarte.

Artikel teilen

Digitales Anlagesparen

Mit dem Anlagesparen bauen Sie systematisch und über längere Zeit ein Vermögen auf. Die Sparbeiträge werden regelmässig in Anlageprodukte investiert.

Konto online eröffnen

Eröffnen Sie Ihr Privatkonto in wenigen Minuten ganz einfach online. Für die Identifikation braucht es einen Pass oder eine Identitätskarte.