Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

«Fördergelder spielen eine entscheidende Rolle»

Der BTV Aarau Volleyball intensiviert die Juniorenförderung. Die Hypothekarbank Lenzburg unterstützt den Verein und will damit auch ihren Bekanntheitsgrad im Kanton steigern.

25. September 2020

BTV-Aarau-Volleyball-Spielerinnen-Logo-HBL-V2-1920x1080px.jpg

Spielerinnen des BTV Aarau Volleyball: «Aarau hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Volleyballhochburg entwickelt.» (Bild: ZV)

Der Auftakt in die Volleyballsaison 2020/21 steht kurz bevor. Der BTV Aarau Volleyball hat hohe Ziele. Nicht zuletzt auch weil der Verein im vergangenen Februar von Swiss Volley, dem Schweizerischen Dachverband für den Volleyballsport, das Label eines Nationalen Nachwuchsvereins (NNV) erhalten hat. Das heisst: Seit diesem Jahr bildet der BTV Aarau Jungtalente für eine Profikarriere im Leistungssport aus. Zudem betreibt der Verein im Rahmen der sogenannten «Eagles Academy» schon länger ein Nachwuchsförderprogramm, das mehr im Bereich des ambitionierten Breitensports angesiedelt ist.

Die zwei Initiativen sollen die Basis für kommende Erfolge legen. Finanziell unterstützt wird der BTV Aarau dabei unter anderem von der Hypothekarbank Lenzburg. «Die Fördergelder der Hypothekarbank Lenzburg spielen eine entscheidende Rolle auf unserem Weg, die erfolgreichste Volleyball-Nachwuchsorganisation der Schweiz zu werden», sagt Longa im Gespräch. Er sei stolz mit der «Hypi» Lenzburg einen innovativen und zukunftsorientierten Sponsoring-Partner gefunden zu haben. «Die Hypothekarbank Lenzburg passt perfekt zu uns, weil sie wie der BTV Aarau ambitionierte Ziele verfolgt und im Banking ähnlich fortschrittlich agiert wie wir als Verein im Volleyballsport», so Longa.

Präsenz in Aarau stärken

Dass man den Verein unterstütze wolle, sei keine schwierige Entscheidung gewesen. «Die Bank ist eine grosse Befürworterin des Jugendsports. Zudem wollen wir unsere Präsenz in Aarau stärken und über das Sponsoring des BTV Aarau unseren Bekanntheitsgrad im Kanton steigern», sagt Peter Schöpp, Leiter Marketing und Kommunikation bei der Hypothekarbank Lenzburg. Bereits vor drei Jahren hat die «Hypi» Lenzburg ein Pop-up-Office im Coworking-Space Aarau Digital eröffnet, um auch in der Kantonshauptstadt Privat- und Geschäftskunden beraten zu können (siehe Medienmitteilung vom 23. Oktober 2017).  

Nachdem im vergangenen August bekannt wurde, dass es auf dem Bankenplatz Aarau mit dem Aus für die Neue Aargauer Bank zu Veränderungen kommen würde, hat die «Hypi» Lenzburg ihre Ambitionen mit Fokus auf die Kantonshauptstadt ebenfalls bekräftig. Bei der Lenzburger Bank seien alle Kundinnen und Kunden aus dem ganzen Kanton Aargau willkommen. «Die Menschen haben das Bedürfnis nach einer unabhängigen Regionalbank», sagte Roger Brechbühler, Bereichsleiter Privat- und Gewerbekunden der Hypothekarbank Lenzburg, im Tele M1.

Profikarrieren auf nationalem und internationalem Niveau

Aufbruchsstimmung herrscht in der Aargauer Kantonshauptstadt auch im Volleyballsport. «Aarau hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Volleyballhochburg entwickelt und ist heute eine der wenigen Orte in der Schweiz, wo Jugendarbeit mit dem Ziel auf Profikarrieren auf nationalem und internationalem Niveau geleistet wird», sagt Vereinspräsident Longa. Als nationaler Nachwuchsverein bietet der BTV Aarau jungen Spielerinnen die Möglichkeit, Profiluft zu schnuppern und mit Profitrainern eine hochwertige Volleyballausbildung zu erhalten. «Rund 30 Trainerinnen und Trainer engagieren sich bei uns mit vollem Einsatz und Leidenschaft. Unsere Vision ist es, mit einer Kombination aus schulischer Ausbildung und Training für den Breiten- und Leistungssport mittelfristig die erfolgreichste Volleyball-Nachwuchsorganisation in der Schweiz zu sein», sagt Longa.

Auch dank des Engagements der Hypothekarbank Lenzburg könne der BTV Aarau seinen Spielerinnen und Spielern nun eine Plattform bieten, auf der Werte wie Teamwork, Fairplay und Integration vermittelt und gelebt würden. Dies ermögliche rund 270 Mitgliedern und insgesamt 27 verschiedenen Mannschaften im Frauen-, Männer- und Jugendbereich ein erfolgreiches Vereinsleben. «Vielen Jugendlichen bieten wir eine attraktive Freizeitbeschäftigung und wir versuchen, sie so lange wie möglich im Sport zu halten», sagt Longa.

Saisonauftakt ist am 3. Oktober 2020. In der Nationalliga B trifft das Damenteam des BTV Aarau Volleyball zuhause auf das Team aus Neuchâtel NUC 2. Die Hypothekarbank Lenzburg wünscht einen erfolgreichen und verletzungsfreien Saisonbeginn.

Artikel teilen

Die Hypi in Aarau

Die Hypothekarbank Lenzburg ist seit Ende 2017 in Aarau präsent. Dies aber nicht mit einer klassischen Geschäftsstelle. In der Kantonshauptstadt des Aargaus testet die Bank ein neues Beratungskonzept.

Online-Onboarding

Eröffnen Sie Ihr Privatkonto mit Debitkarte in wenigen Minuten ganz einfach online. Für die Identifikation braucht es einen Pass oder eine Identitätskarte.