Willkommen bei der - Hypothekarbank Lenzburg AG Suchen Hypi E-Banking

Medienmitteilung

Durchführung der Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG ohne Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre

Die 151. Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG findet am 13. Mai 2020 statt. Aufgrund des schweizweit geltenden Versammlungsverbots ist eine persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre nicht möglich.

6. April 2020

Die Auswirkungen des Coronavirus beeinflussen das öffentliche Leben weiterhin enorm. Aus diesem Grund ist es derzeit nicht absehbar, dass die Hypothekarbank Lenzburg AG die diesjährige Generalversammlung im gewohnten Rahmen durchführen kann.

Der Bundesrat erlaubt inzwischen mit der COVID-19-Verordnung 2, dass Firmen ihre Generalversammlung in reduziertem Umfang durchführen können. Aus diesem Grund ordnet der Verwaltungsrat der Hypothekarbank Lenzburg AG an, dass die 151. Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG ohne Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre stattfinden wird.

Aktionäre und Aktionärinnen können ihre Rechte ausschliesslich durch die unabhängige Stimmrechtsvertreterin ausüben. Die dazu erforderlichen Unterlagen erhalten die Aktionäre und Aktionärinnen per Post. Die Stimmrechtsweisung kann elektronisch oder postalisch erfolgen. Aufgrund des Versammlungsverbots ist eine persönliche Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre nicht möglich. Die Fristen für die Stimmrechtsweisung werden den Aktionärinnen und Aktionären ebenfalls per Post mitgeteilt.

Die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat werden die 151. Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG am 13. Mai 2020 ab 9 Uhr am Hauptsitz in Lenzburg in Anwesenheit der unabhängigen Stimmrechtsvertreterin und einem Vertreter der Revisionsstelle der PricewaterhouseCoopers AG durchführen. Der Verwaltungsrat hält an dem bereits kommunizierten Gewinnverwendungsantrag fest. Das heisst, die Dividende wird unverändert mit CHF 110.- pro Aktie beantragt.

Das Aktienregister bleibt vom 9. April 2020 ab 18 Uhr bis und mit 13. Mai 2020 geschlossen. Stimmberechtigt sind die am 9. April 2020 mit Stimmrecht im Aktienregister eingetragenen Aktionärinnen und Aktionäre. Die im Februar 2020 zugestellten Abstimmungsdokumente sind ungültig. Am Freitag, 17. April 2020 verschickt die Hypothekarbank Lenzburg AG die Unterlagen mit den detailliert formulierten Traktanden. Es dürfen ausschliesslich diese neuen Dokumente verwendet werden.

Weitere Informationen

Marianne Wildi
CEO Hypothekarbank Lenzburg AG
E-Mail: marianne.wildi@hbl.ch
Telefon: +41 62 885 14 49

Über die Hypothekarbank Lenzburg AG:

Die Hypothekarbank «Hypi» Lenzburg ist eine börsenkotierte Schweizer Universalbank, die 1868 als Hypothekar- und Leihkasse Lenzburg gegründet wurde. Sie ist aktiv im Retail Banking, Hypothekargeschäft, Private Banking und KMU-Geschäft. Unter der Marke HBL Asset Management bietet die «Hypi» Lenzburg zudem professionelle Vermögensverwaltung an. Das eigene Kernbankensystem wird unter der Marke Finstar auch an Drittbanken oder bankähnliche Unternehmen vertrieben. Unter der Marke Hypothekarbank Lenzburg betreibt die Bank 13 Geschäftsstellen sowie zwei Beratungsbüros und ist stark in der Region verankert. Wegen ihrer technologischen Innovationskraft hat die «Hypi» Lenzburg in den letzten Jahren verschiedene Auszeichnungen gewonnen.

Mehr unter: www.hbl.ch, www.finstar.ch und www.hblasset.ch

Artikel teilen