Suchen E-Banking als App auf dem Smartphone E-Banking

Suche

    • Alle
    • Private
    • Firmen
    • Über uns

    102 Treffer für Ihre Suche «Immobilien»

    Höherer Periodengewinn im kompetitiven Umfeld

    Im ersten Semester 2013 profitierten die Immobilienbesitzer weiterhin von tiefen Zinsen. Die Ausleihungen an Kunden verzeichneten ein Wachstum um 2.6 % oder CHF 94.0 Mio. Den gewichtigsten Anteil daran haben die Hypothekarforderungen mit einer Steigerung von 2.5 % oder CHF 79.2 Mio.
    Die uns anvertrauten Kundengelder nahmen um CHF 31.9 Mio. zu (+ 0.9 %), davon entfallen auf die Verpflichtungen

    Veranstaltungen

    Immobilien einen Überblick über die verschiedenen Instrumente und über deren Sinn in den unterschiedlichen Lebensphasen.
    Welche und wieviel Absicherung und Vorsorge in welchem Alter?

    Vorsorgeauftrag, Patientenverfügung und Generalvollmachten – brauche ich das?
    Testament, Ehe- und Erbvertrag – wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?
    Digitaler Nachlass – was ist das?
    Konkubinatsvertrag – weshalb ein

    FAQ – Wer, wie, wo, was?

    Während bei der Produktlinie «Standard» ausschliesslich in den gewählten Aktienanteil investiert wird, und das restliche Vermögen auf dem Konto verbleibt, nutzen wir bei der neu lancierten Produktelinie «Selektiv» die Möglichkeit, zusätzlich auch in Immobilien und Gold zu investieren. Die letzten Jahre (2015-2021) haben gezeigt, dass insbesondere die Investition in Immobilien (CH-Immobilienfonds)

    Immobilienfinanzierung

    Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie oder möchten eine verkaufen? Nutzen Sie unseren Immobilienservice!

    Aktien und Cash mit Immobilien und alternativen Anlagen kombinieren

    Mit den Aare-Strategien «Selektiv» kombinieren Sie in der Vorsorge für die Säule 3a und für Freizügigkeitsgelder eine Kontolösung mit Aktien, Immobilien und alternativen Anlagen. Die verschiedenen Varianten gibt es für konservative wie auch für renditeorientierte Personen.

    Aktien, Obligationen, Immobilien und alternative Anlagen mit Cash kombinieren

    Die Vermögensteile, die nicht in Aktien investiert werden, verteilen sich in der «Passiv»-Strategie auf Immobilien, Obligationen, Liquidität (Vorsorgekonto) und alternative Anlagen. Mit Obligationen nehmen Vorsorgende auch Zinsänderungsrisiken in Kauf.
    Die Wahl des richtigen Anteils orientiert sich an der Risikofähigkeit und Risikobereitschaft der vorsorgenden Personen. Das genau Risikoprofil

    Geldmarkt-Hypotheken

    Variabler Zinssatz (Saron) für Immobilien-Finanzierungen – Zinssatzschwankung wird bewusst in Kauf genommen.

    Immobilie kaufen – aktuelles Angebot

    Die Hypothekarbank Lenzburg ist auch Immobilienmaklerin. Die Verkaufsspezialisten des Immobilienservice verfügen dank ihrer Erfahrung über führende Marktkenntnisse in Lenzburg und Umgebung. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Immobilienangebote.

    Gekommen um zu bleiben – persönliche Beratung auch in Muri

    Neben unserer Expertise im Bereich von Immobilienfinanzierungen verfügen wir über langjährige Erfahrungen im Asset Management und in der Entwicklung von Banksoftware. Mit unserem Online-Banking können Sie zahlreiche Bankgeschäfte selbstständig erledigen. Innovative Partnerschaften wie die mit der Post erlauben uns, noch näher an die Kundinnen und Kunden zu kommen – ganz im Sinne unseres Claims

    Geschäftsbericht 2022: Strategie mit Customer Experience, Operational Excellence und klassischen Netzwerken

    Fast kein anderes Land hat prozentual so viele Mieterinnen und Mieter wie die Schweiz. In der Deutschschweiz nutzen dabei 70 Prozent ein Mietkautionskonto für die Hinterlegung der notwendigen Sicherheitsleistung. Aber nur auf der Immobilienplattform Flatfox kann man ein solches Konto digital eröffnen. Möglich macht das die Hypothekarbank Lenzburg.

    Zürcher Fintech-Startup Evorest setzt auf Banking-Services der Hypothekarbank Lenzburg AG

    Das Fintech-Startup Evorest arbeitet an einer Lösung für Mieter:innen und Immobilienverwalter, die aus einem herkömmlichen Mietkautionskonto ein neuartiges Mietkautionsdepot mit ETF-Wertschriftenanlagen macht.

    Semesterbericht 2010

    Auf der einen Seite bekämpft sie mit offenen Geldhahnen die Frankenstärke und fördert die wirtschaftliche Erholung, anderseits warnt sie vor einer Immobilienblase und der Gefahr einer anziehenden Teuerung, was eine restriktive Geldpolitik erfordern würde. Die Marktteilnehmer müssen auf alles gefasst sein, auch auf einen allfälligen Zinsanstieg.

    Finanzieren

    Sie dürfen ruhig träumen. Aber finanzielle Grossprojekte lassen sich ohne Bankkredit oft nur schwer realisieren. Sprechen Sie mit uns! Die Immobilienfinanzierung mittels Festhypothek, Stufenhypothek, Geldmarkthypothek oder Baukredit steckt quasi in unserer DNA.

    Baukredit

    Zinssatz: aktueller Baukredit-Zinssatz plus 0.25% Kommission pro Quartal
    Laufzeit: bis Bauvollendung
    Zinsrisiko: Zinssatz richtet sich nach Angebot und Nachfrage auf dem Geld- und Kapitalmarkt
    Finanzierung: für alle Arten von Immobilien-Finanzierungen

    Festhypotheken

    Zinssatz: fest
    Laufzeit: 2 bis 10 Jahre
    Kostensicherheit: garantierter Zinssatz während der gesamten Laufzeit
    Finanzierung: für alle Arten von Immobilien-Finanzierungen
    Amortisationen: direkte und/oder indirekte Amortisationen gemäss vertraglicher Vereinbarung möglich

    1 2 3 4 5 6 7