Suchen E-Banking als App auf dem Smartphone E-Banking

Suche

    • Alle
    • Private
    • Firmen
    • Über uns

    102 Treffer für Ihre Suche «Immobilien»

    Immobilie verkaufen – professioneller Maklerservice

    Wir ermitteln den richtigen Preis für Ihr Haus und finden den richtigen Käufer für Immobilientransaktionen in den Regionen Lenzburg, Freiamt, Mutschellen, Baden, Rohrdorferberg und Aarau.

    #hblasset – Nummer 62 / Mai 2024

    Wohin geht es mit den Immobilienpreisen in der Schweiz?Die Entwicklung der Immobilienpreise kennt seit Jahrzehnten nur eine Richtung: Nach oben. Auch in Zukunft dürfte sich daran nichts so schnell ändern.
    Der Schweizer Kapitalmarkt gewinnt weiter an AttraktivitätEstmals seit fast zehn Jahren zeigte sich im April mit der Slovakischen Republik endlich auch wieder ein ausländischer Staat mit einer

    «Die halbe Schweiz mit Banking-Produkten ausstatten»

    Grössere Immobilienbewirtschafter wollen Zinsli einsetzen und in ihre Branchensoftware integrieren. Das Ziel von Zinsli ist es, einen unabhängigen Marktplatz für Mietkautionen mit umfassenden Angeboten zu bieten, die vom klassischen Sperrkonto über Bürgschaften bis hin zu Lösungen mit Finanzmarktanlagen und Kryptowährungen reicht. Die Lösung bediene einen Nischenmarkt und sei ein erstes «Vertical»

    Embedded Finance: Unternehmen werden jetzt auch Banken

    Nehmen wir ein Beispiel aus der Immobilienbranche. Zusammen mit einer Anbieterin von Mietkautionskonten kann eine Immobilienplattform ein Banking-Feature in ihre digitale Customer Journey integrieren, das es den Nutzerinnen und Nutzern der Immobilienplattform ermöglicht, beim digitalen Vertragsabschluss für eine neue Mietwohnung auch gleich ein Mietkautionskonto online zu eröffnen. Das Konto wird

    Lehrbeginn 2023 – herzlich willkommen

    Er hat vorgängig während zweier Semester an der Schule für Wirtschaft, Informatik und Immobilien (WISS) in Zürich sein theoretisches Fachwissen erarbeitet und setzt dieses nun im Rahmen eines Praktikums in die Praxis um. Zu seinen Aufgaben gehören der Support der IT-Infrastruktur, die Erweiterung von Gerätekonfigurationen und vieles mehr.

    Verkauf Dufry AG

    Die Stimmung an den Aktienmärkten hat sich zum Wochenschluss merklich eingetrübt. Dass der hochverschuldete chinesische Immobilienentwickler Evergrande in den USA einen Antrag auf Gläubigerschutz nach Kapitel 15 gestellt hat, trägt zur Nervosität bei. Unsere Trading Idee Dufry wurde heute Vormittag bei CHF 39.70 ausgestoppt.
    Aktie K 43.20 / V 39.70 = - 8.10%

    Altersvorsorge: «Für jedes Zinsszenario die richtige Lösung»

    So sind wir auf die Idee gekommen, eine Produktlinie zu lancieren, die neben Aktien auch in Immobilien und alternative Anlagen investiert, nicht aber in Obligationen.
    Nun sind die Zinsen aber bereits gestiegen und Obligationen werfen wieder höhere Renditen ab.
    Das ist korrekt. Nach der Zinswende, die kurz und heftig ausgefallen ist, stellt sich für Personen, die vorsorgen wollen, die Situation

    Embedded Finance: «Eine viel bessere User Journey»

    Fast kein anderes Land hat prozentual so viele Mieterinnen und Mieter wie die Schweiz. In der Deutschschweiz nutzen dabei 70 Prozent ein Mietkautionskonto für die Hinterlegung der notwendigen Sicherheitsleistung. Aber nur auf der Immobilienplattform Flatfox kann man ein solches Konto digital eröffnen. Möglich macht das die Hypothekarbank Lenzburg.

    Hypothekarbank Lenzburg AG erzielt im Geschäftsjahr 2022 ein gutes operatives Ergebnis und steigert den Gewinn auf 18,6 Millionen Franken

    Sie sollen sicherstellen, dass Kundinnen und Kunden bei Immobilienfinanzierungen über die wesentlichen Aspekte der Energieeffizienz aufgeklärt werden und in der Anlageberatung ein Minimal-Standard für die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitspräferenzen und -Risiken gemäss dem ESG-Modell zur Anwendung kommt. Die Hypothekarbank Lenzburg wird ihre Beratungsprozesse diesbezüglich im laufenden Jahr

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG schliesst das erste Halbjahr 2022 mit respektablem Ergebnis ab

    Dabei darf allerdings nicht ausser Acht gelassen werden, dass sich das höhere Zinsniveau belastend auf den Immobilienmarkt auswirken dürfte. Angesichts der Unsicherheiten an den Finanzmärkten wird das Kommissions- und Anlagegeschäft herausfordernd bleiben. Weitere Fortschritte erwartet die Bank bei den Einnahmen im Geschäft mit der Informatikplattform Finstar und den

    Persönlich und digital

    Sie war von Anfang an in Wohlen für die Beratung bei Immobilienfinanzierungen im Einsatz. Neu wird in Wohlen und in allen anderen Geschäftsstellen Lusee künftig auch im allgemein zugänglichen Kundenbereich eingesetzt, wo der Kunde, die Kundin selbst oder begleitet vom Bankpersonal Informationen über bestimmte Themenbereiche abrufen kann.

    «Money-Mule-Fälle haben deutlich zugenommen»

    In den meisten Fällen werden Account Manager im Immobilienbereich gesucht. Man erhält einen Arbeitsvertrag von einer Immobilienfirma. Die Immobilienfirma überweist den Money Mules Geld auf deren private Konten, das diese dann gegen eine Provision auf das Konto der Betrüger weiterleiten. Oder es wird in den Inseraten vorgetäuscht, dass man neue Banksoftware zu testen habe. In Wahrheit geht es aber

    Wann ist bei den Immobilienpreisen die Luft raus?

    Die Immobilienpreise haben in den letzten Jahren nochmals an Dynamik gewonnen. Seit 2017
    sind sie insbesondere in der Grossregion Zürich überdurchschnittlich angestiegen.

    Der Sommer fällt über weite Teile ins Wasser – aber nicht an den Aktienmärkten

    Durch Wasser beeinträchtigte Immobilien und Produktionsstätten wiederum müssen repariert und gegebenenfalls besser geschützt werden. Nach relativ kurzen Phasen der Beeinträchtigung führt dies zu Investitionen und damit sogar zu BIP-Wachstum. In der Folge dürften also die negativen Auswirkungen der Wetterkapriolen dieses Sommers überschaubar bleiben. Dass sich an den Finanzmärkten dennoch wieder

    Tellco AG wechselt auf das Kernbankensystem Finstar

    Die auf Vorsorge, Vermögensverwaltung und Immobiliendienstleistungen spezialisierte Tellco AG wird ihre Finanzgeschäfte künftig über das Kernbankensystem Finstar abwickeln. Die Schwyzer Finanzdienstleisterin hat eine entsprechende Vereinbarung mit der Hypothekarbank Lenzburg AG unterzeichnet.

    1 2 3 4 5 6 7