Suchen E-Banking als App auf dem Smartphone E-Banking

Suche

    • Alle
    • Private
    • Firmen
    • Über uns

    522 Treffer für Ihre Suche «E-Banking»

    Die 151. Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG stimmt allen Anträgen des Verwaltungsrates zu

    Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, Hypothekargeschäft, Private Banking und KMU-Geschäft. Unter der Marke HBL Asset Management bietet die «Hypi» Lenzburg zudem professionelle Vermögensverwaltung an. Das eigene Kernbankensystem Finstar wurde 2017 mit einer offenen Schnittstelle ausgestattet. Unter der Marke Hypothekarbank Lenzburg betreibt die Bank 13 Geschäftsstellen sowie

    Durchführung der Generalversammlung der Hypothekarbank Lenzburg AG ohne Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre

    Sie ist aktiv im Retail Banking, Hypothekargeschäft, Private Banking und KMU-Geschäft. Unter der Marke HBL Asset Management bietet die «Hypi» Lenzburg zudem professionelle Vermögensverwaltung an. Das eigene Kernbankensystem wird unter der Marke Finstar auch an Drittbanken oder bankähnliche Unternehmen vertrieben. Unter der Marke Hypothekarbank Lenzburg betreibt die Bank 13 Geschäftsstellen sowie

    Die Regionalbank Caisse d’Epargne Riviera wechselt auf Finstar

    Das heisst, das Finstar-System wird von der Hypothekarbank Lenzburg betrieben und gewartet, und die Sparkasse Riviera kann sich auf die Nutzung der Bankenplattform fokussieren, die auch Anwendungen für Mobile Banking und E-Banking umfasst.
    «Dank der Integration der Finstar-Software in unsere Produktionslinie profitieren wir von einem flexiblen Arbeitsinstrument. Ein anpassungsfähiges System ist

    Hypothekarbank Lenzburg passt Schalteröffnungszeiten an

    Wir empfehlen unseren Kunden und Kundinnen jedoch für Geldtransaktionen unsere Online-Dienstleistungen (E-Banking und Mobile Banking) zu nutzen (mehr dazu hier). In Läden mit Waren des täglichen Bedarfs raten wir, mit unserer V PAY-Karte kontaktlos zu zahlen (mehr dazu hier). Diese und weitere Tipps für Bankkundinnen und Bankkunden finden sie auf unserer Informationsseite zum Coronavirus und

    Lenzburg-West wird zum Service-Center

    Bankgeschäfte sicher mit E-Banking oder Mobile Banking erledigen.

    «Ausserordentliche Lage»: Banken bleiben geöffnet

    Bankgeschäfte sicher mit E-Banking oder Mobile Banking erledigen.

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG verschiebt die Generalversammlung

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG ist eine börsenkotierte Schweizer Universalbank. Rund 260 Mitarbeitende aus 11 Nationen bieten sämtliche Services im Bankgeschäft an. Gegründet wurde die Bank 1868 als Hypothekar- und Leihkasse Lenzburg. Heute betreibt das Geldinstitut 13 Geschäftsstellen sowie zwei Beratungsbüros und ist stark in der Region verankert. Neben dem traditionellen Geschäft treibt die

    Retailbank Caisse d’Epargne d’Aubonne wechselt auf Finstar

    Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im KMU-Geschäft. Unter der Marke HBL Asset Management bietet die «Hypi» zudem professionelle Vermögensverwaltung an. Das eigene Kernbankensystem Finstar wurde 2017 mit einer offenen Schnittstelle ausgestattet, weshalb die Bank in der Schweiz als Open-Banking-Pionierin gilt. Unter der Marke

    Die Bank, die zu mir passt

    Die Digitalisierung durchdringt das tägliche Leben immer mehr. Auch im Banking. Deshalb ergänzt die Hypothekarbank ‹Hypi› Lenzburg in ihren Geschäftsstellen die persönliche Beratung mit digitaler Technologie. Den Anfang machen wir mit der neuen Niederlassung in Wohlen (mehr zum Konzept finden Sie hier).
    Das Zeichen der Innovation ist die blaue Sitzbank, die mit technischen Steuerungselementen

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG erzielt 2019 dank stärkerer Diversifikation mehr Ertrag und steigert den Gewinn

    Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im KMU-Geschäft. Unter der Marke HBL Asset Management bietet die «Hypi» zudem professionelle Vermögensverwaltung an. Das eigene Kernbankensystem Finstar wurde 2017 mit einer offenen Schnittstelle ausgestattet, weshalb die Bank in der Schweiz als Open-Banking-Pionierin gilt. Unter der Marke

    Hypothekarbank Lenzburg AG beteiligt sich an Schweizer Investmentgesellschaft für PropTech-Startups

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG ist eine börsenkotierte Schweizer Universalbank. Rund 260 Mitarbeiter aus 11 Nationen bieten sämtliche Services im Bankgeschäft an. Gegründet wurde die Bank 1868 als Hypothekar- und Leihkasse Lenzburg. Heute betreibt das Geldinstitut 13 Geschäftsstellen sowie zwei Beratungsbüros und ist stark in der Region verankert. Neben dem traditionellen Geschäft treibt die

    Veränderung im Verwaltungsrat der Hypothekarbank Lenzburg AG

    Die Hypothekarbank Lenzburg AG ist eine börsenkotierte Schweizer Universalbank. Rund 260 Mitarbeiter aus 11 Nationen bieten sämtliche Services im Bankgeschäft an. Gegründet wurde die Bank 1868 als Hypothekar- und Leihkasse Lenzburg. Heute betreibt das Geldinstitut 13 Geschäftsstellen sowie zwei Beratungsbüros und ist stark in der Region verankert. Neben dem traditionellen Geschäft treibt die

    Fintech-Startup Achiko will Finstar® für Schweizer Markteintritt nutzen

    Das neu an der Schweizer Börse kotierte Fintech-Unternehmen Achiko und die Hypothekarbank Lenzburg AG (HBL) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, dass sie für die Lancierung der Achiko-App in der Schweiz zusammenarbeiten werden.
    Die Vereinbarung sieht unter anderem vor, dass Achiko für ihr App-Angebot in der Schweiz die Finstar® Open Banking Plattform der HBL als Transaktionsplattform nutzen wird

    Geldschalter war gestern, Bankerlebnis ist heute

    Halb virtuell, halb real. Die neue Geschäftsstelle der Hypothekarbank ‹Hypi› Lenzburg ist ein echter Hybrid und versetzt die Besucher durch die Verschmelzung von physischer und virtueller Realität in digital erweiterte Erlebnisräume. Etwa mittels eines Tisches, auf dem Immobilienobjekte mit Hilfe von Google-Maps und Touch-Funktion erlebbar gemacht werden, wobei gleich auch noch die passende

    Digitales Crescendo für Anlagekunden

    Dieses Gesetz definiert die neuen Verhaltensregeln, welche Finanzdienstleister gegenüber ihren Kunden zukünftig einhalten müssen», sagt Michael Ganz, der als Leiter Private Banking die Projektarbeiten geführt hat. Zudem konnten so für Anlagekunden klare Strukturen geschaffen werden, die unter anderem das Risikomanagement auf Portfolioebene möglich machen.
    «Früher hat die Hypothekarbank Lenzburg